kein Titel

Vom losen Gekicke zur Marburger Institution

Hier startet der ultimative Nostalgietrip:

Bunte Liga Marburg Meister

2003 - C.F. Internationale (nur Gruppenphase, Vizemeister Trümmerlotten)
2004 - Seleçâo Marburgo (Finale gegen FC Kalashnikov, 3:2?)
2005 - SpVgg Wurstbonbon (Finale gegen Grasshoppers Richtsberg, 4:2)
2006 - Sixpack United (Finale gegen Grasshoppers Richtsberg, 8:2)
2007 - Collateralia Utelatia (Finale gegen Seleçâo Marburgo, 4:0)
2008 - Scheiße, es liegt kein Schnee (Finale gegen 11 Apróstel, 6:3)
2009 - Scheiße, es liegt kein Schnee (Finale gegen AS Pirin, 3:0)
2010 - Turbine Torhagel (Finale gegen AS Pirin, 2:1)
2011 - IFL Kickers (Finale gegen FUFL, 2:1)
2012 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen Die Anaeroben, 4:2)
2013 - Die Anaeroben (Finale gegen Liebliche Lahnlöwen, 2:1)
2014 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen AS Pirin, 4:2)
2015 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen Stümpers Finest, 1:1 / n.E. 4:2)
2016 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen Alle Teams, 3:1)
2017 - Alle Teams (Finale gegen Lutz und die 7 Fußballer, 2:1)
2018 - Lutz und die 7 Fußballer (Finale gegen Dynamo Tresen, 2:2 / n.E. 4:2)
2019 - Alle Teams (Finale gegen Hangover 96, 3:2)
2020 - 2021 Ligabetrieb eingestellt (Corona)
2022 - Super Kickers (Finale gegen AS Pirin, 2:0)
2023 - 1. FC Bafög (Finale gegen Alle Teams, : )

Gewinner Basil-Cup (Beginn 2007?)
2007 - FC Kalashnikov (Finale gegen SpVgg Wurstbonbon, 4:2)
2008 - Egal Madrid (Finale gegen Turbine Torhagel, 4:3)
2009 - Partizan Oberstadt (Finale gegen Soccer-Community-Marburg, 5:2)
2010 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen Trümmerlotten, 3:2)
2011 - Finale n. a. (Wismut Chenin gegen RammelLow United)
2012 - Ajax Marburg (Finale gegen AK Maschine 47, 6:2)
2013 - Mustache United (Finale gegen, Trümmerlotten, 2:1)
2014 - Boqueteiro Juniors (Finale gegen Justitia Turin, 4:3)
2015 - Alle Teams (Finale gegen Aluminium Alte FRAZZen, 3:2)
2016 - Finale n. a. (Ellis Hermanos vs. 31er)
2017 - Arminia Bierzelt (Finale gegen Rasenbiersport Marburg, 3:1)
2018 - Saufhampton FC (Finale gegen Coca Juniors Marburg, 1:1 / n.E. 5:3)
2019 - Coca Juniors Marburg (Finale gegen Aston Vanilla, 9:0)
2020 - 2021 Ligabetrieb eingestellt (Corona)
2022 - Linke Klebe Marburg (Finale gegen SKU Oberer Winkel, 2:1)
2023 - 1. FC Union Berliner Luft (Finale gegen Elmex Amalgamsterdam, 1:1, n.V. 2:1)

Gewinner BunteLigaMarburg-Pokal (Beginn 2016)
2016 - Liebliche Lahnlöwen (Finale gegen FC Weizenhausen, 5:3)
2017 - Alle Teams (Finale gegen AS Prini, 1:1 / n.E. 3:2)
2018 - Lutz und die 7 Fußballer (Finale gegen Saufhampton FC, 2:1 / Finale gegen SK Lation, 1:1)
2019 - AS Pirin (Finale gegen Alle Teams, 4:0)
2020 - 2021 Ligabetrieb eingestellt
2022 - Alle Teams (Finale gegen Super Kickers, 2:0)
2023 - Super Kickers (Finale gegen Linke Klebe Marburg, 3:1)

Gewinner Hallenpokal (Beginn 2006?)
2006 - Seleçâo Marburgo (Finale gegen FFS Flip Fantasia Supakickas, 3:1)
2007 - Collateralia Utelatia (Finale gegen Seleçâo Marburgo, 1:0)
2008 - Collateralia Utelatia (Finale gegen IfL Kickers, 2:1)
2009 - Scheiße, es liegt kein Schnee (Finale gegen Collateralia Utelatia, ?:?)
2010 - Scheiße, es liegt kein Schnee (Finale gegen Die Anaeroben, 5:3)
2011 - Die Anaeroben (Finale gegen IfL Kickers, 4:2)
2012 - Die Anaeroben (Finale gegen ?, ?:?)
2013 - Die Anaeroben (Finale gegen ?, ?:?)
2014 - Elfmeterbeinküste (Finale gegen Olympique Château de Mar, ?:?)
2015 - Alle Teams (Sieger der Gruppenphase)
2016 - IfL Kickers
2017 - AS Pirin (Sieger der Gruppenphase)
2018 - n.b.
2019 - 2021 Ligabetrieb eingestellt (Corona)
2022 - n.b.

Gewinner Ferienstaffel
SoSe 2008 - Nottingham Toulouse (Finale gegen KTF Renthof, 4:2)
SoSe 2009 - AS Pirin (Finale gegen CZ Maschine, 4:0)
SoSe 2010 - Hot Guys in Bläck Pömps (Finale gegen KTF Renthof, 3:2)
SoSe 2011 - AS Pirin (Finale gegen Partizan Oberstadt, 3:0)
SoSe 2012 - Hot Guys in Bläck Pömps (Finale gegen Partizan Oberstadt, 2:0)
SoSe 2013 - Hot Guys in Bläck Pömps (Finale gegen AS Pirin, 8:5)
SoSe 2014 ­- Trümmerlotten (Finale gegen Hot Guys in Bläck Pömps, 4:2)
SoSe 2015 ­- Châtover 96 (Finale gegen Hot Guys in Bläck Pömps, 8:4)
SoSe 2016 - Nur Gruppenphase
SoSe 2017 - Partizan Oberstadt (Finale gegen Rapid InTeam 2:1) 
SoSe 2018 - Rapid InTeam (Finale gegen PROTOTIPOSFRIOS L.N. 4:2)
SoSe 2019 - Hot Guys in Bläck Pömps (Finale gegen Partizan Oberstadt)
SoSe 2020 - Ligabetrieb eingestellt (Corona)
SoSe 2021 - Nur Gruppenphase
SoSe 2022 - Nur Gruppenphase

Gewinner Reste-Cup / Verliererpokal / Lo(o)ser-Cup
2008 - Samba Soccers (Finale gegen CZ Maschine, 1:1 - 3:2 i.E.)
2009 - Die Füße von Hans A (Finale gegen Kampfschwein Galaktika, 3:3 - 3:2 i.E.)
2010 - AFC Schwarze Pumpe Marburg 96 (Finale gegen hot guys in tight pants, 3:2)
2011 - Dynamo Walze (Finale gegen Hot Guys in Bläck Pömps, 3:0)
2012 - Torpedo Torflaute (Sieger der Gruppenphase)
2013 - Lawine Koks (Sieger der Gruppenphase)
2014 - Hangover 96 (Sieger der Gruppenphase)
2015 - Torpedo Torflaute (Sieger der Gruppenphase)
2016 - n.a. 
2017 - Schmerzgebirge Haue (Sieger der Gruppenphase)
2018 - n.b.
2019 - n.b.
2020 - 2021 Ligabetrieb eingestellt (Corona)
2022 - n.b.
2023 - n.b.

Gewinner BuLi Supercup (Meister gegen Basil-Cup-Sieger)
2009 - Egal Madrid (gegen Scheiße, es liegt kein Schnee - 4:1)
2010 - Scheiße, es liegt kein Schnee (gegen Partizan Oberstadt - 6:3)
2011 - Liebliche Lahnlöwen (gegen Turbine Torhagel - 3:0)
2012 - n.a (IFL Kickers vs. Gewinner aus Wismut Chenin vs. RammelLow United)
2013 - Lieblichen Lahnlöwen (gegen Ajax Marburg - 8:4)
2014 - n.a. (Die Anaeroben vs. Mustache United)
2015 - n.a. (Liebliche Lahnlöwen vs. Boqueteiro Juniors)
2016 - n.a. (Liebliche Lahnlöwen vs. Alle Teams)
2017 - n.a. (Liebliche Lahnlöwen vs. Gewinner aus Ellis Hermanos vs. 31er)
2018 - n.a. (Alle Teams vs. Arminia Bierzelt)
2019 - n.a. (Lutz und die 7 Fußballer vs. Saufhampton FC)
2020 - n.a (Alle Teams vs. Coca Juniors Marburg)
2021 - 2022 Ligabetrieb eingestellt (Corona)
2023 - n.a. (Super Kickers vs. Linke Klebe Marburg)


Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4







2002

... fing alles an, als ein zammeliger Marburger Geisteswissenschaftsstudent, bei weitem nicht ausgelastet und von einem in der Bunten Liga Rheinhessen kickenden Kollegen angefixt, dazu entschloss, mit wunderschönen Flyern zu einem Bündnis aller heimatlosen Marburger Freizeitkicker aufzurufen...

2003

Wenige Monate später hatten sich dann zehn Teams angemeldet und begannen damit, die nicht gerade zahlreich vorhandenen Bolzplätze in und um Marburg zu bevölkern. Die großen alten Männer von C.F. Internationale, durch jahrelanges gemeinsames Training gnadenlos bevorteilt, sicherten sich in überlegener Manier den Premieren-Titel.
Außerdem für immer unvergessen: Das allererste offizielle Ligaspiel, in dem die Trümmerlotten bis fünf Minuten vor dem Schlusspfiff noch mit 2:1 gegen Turbine Torhagel führten, die Partie aber dank eines manchesteresken Schlussspurts der türkisen Torhagler noch mit 2:3 verloren.link link

2004

Mundpropaganda macht's möglich: Aus den zehn Teams waren ein Jahr später gleich zwanzig geworden. Etliche talentierte, junge, fantastisch aussehende Männer mehr wollten plötzlich dabei sein, wenn die mittelhessische Metropole ihren wahren Fußball-Meister ausspielt.link
So wurde der Modus geändert. Statt des herkömmlichen, eingleisigen Liga-Systems, wurden die Mannschaften in zwei Staffeln eingeteilt. Die besten vier jeder Staffel konnten sich für die folgenden Play-off-Partien qualifizieren.
Absolute Sternstunde war das Viertelfinale zwischen der SpVgg Wurstbonbon und dem FC Kalashnikov, das nach regulärer Spielzeit und Verlängerung keinen Sieger hervorbrachte. Das Elfmeterschießen musste wegen der gnadenlos hereinbrechenden Dunkelheit von einem eiligst auf den Platz gefahrenen Auto beleuchtet werden! Die Kalashnikovs - absolute Saison-Sympathieträger Nummer eins - zogen letztlich ins Finale ein, wo sie aber den Emporkömmlingen und Sixpack-Trägern der Selecao Marburgo unterlagen, die sich den zweiten Titel sicherten und somit CF Internationale ablösten.link

2005

Meister: Die Sportvereinigung Wurstbonbon. link link
In diesem Jahr fand zudem unter dem Motto "Die Wahrheit liegt auf'm Platz" die erste Bunte-Liga-Party im KFZ statt. link link

Torschützenkönige der Saison 2005:

Staffel Currywurst: Tessmanian Devil, Grasshoppers Richtsberg: 20

Staffel Pommes: Platinho, Borussia Beinschuss: 21

Playoffs 2005: Alpays, SpVgg Wurstbonbon: 6

2006

Meister: Sixpack United link link
Die zweite Party im KFZ stand unter dem Motto "Feiern wie die Weltmeister". link

Torschützenkönige der Saison 2006:

Staffel Gonzo: Mauschelinho, Sporting Sparflamme: 16

Staffel Grobi: Pillip, Platzhirsche: 19

Staffel Kermit: Paolo Pinkel, Rekordnationaltrinker: 14

Staffel Samson: PauPauPaul, FC Kalashnikov: 14

Playoffs 2006: Tobi Entzian, Sixpack United: 9

2007

Meister: Collateralia Utelatia. Den erstmals ausgetragenenen Basil Cup, auch Verlierer-Cup genannt, holte sich der FC Kalashnikov. link link
Die Party im KFZ stand dieses Mal unter dem Motto "Die ultimative dritte Halbzeit". link

Torschützenkönige der Saison 2007:

Staffel Sofra: Christian Luftpumpe, Pfeifclub 05: 26

Staffel Bereket: Meddi, IFL Kickers Marburg: 20

Staffel Halal: Tessmanian Devil, Grasshoppers Richtsberg & Tobi Torlos, CZ Maschine: 15

Staffel Corner: Najeeb, FC Konouz: 17

Playoffs 2007: Tobinho, Seleçâo Marburgo & Attinzaghi, Collateralia Utelatia: 7

Basil-Cup 2007: Alexander, Samba Soccers: 8

2008

Scheiße, es liegt kein Schnee gewinnt die Play-Offs gegen die 11 Apróstel mit 6:3. Den Basil-Pokal sichern sich die EGALaktischen Madrilenen mit einem 4:3 Sieg über Turbine Torhagel

Torschützenkönige der Saison 2008:

Staffel Murdoc: Hans S, Die Füße von Hans A.: 10

Staffel Hannibal: Khello, Walzwerke Waldtal: 19

Staffel B.A.: Schmid, CZ Maschine: 19

Staffel Face: Christian Luftpumpe. Pfeifclub 05: 33

Playoffs 2008: Hugo, Scheiße, es liegt kein Schnee: 7

Basil-Cup 2008: U-Rahn, Turbine Torhagel: 4

2009

Scheiße, es liegt kein Schnee verteidigt erfolgreich seinen Titel mit 3:0 Gegen As Pirin. Danach zog die Buli-Gemeinde um in die Lahnarena, wo die neue Form der BuLi-Party zelebriert wurde. Das Schwarzgeldkonto der Liga wurde geplündert um den Kickern nach einer schönen Saison den Durst zu löschen. Dazu gabe es einen gegrille und einen Nachtkick bei totaler Finsternis. Dr. Kotze Peter versuchte die bunten Kicker mit Gesängen über Bademeister zu Schmähen und wurde von seinem eigenen Team in die Lahn geworfen. Der Basil-Pokal wurde dieses Jahr verspätet ausgetragen, dafür aber richtig. Unter bengalischer Choreo, die jede Kurve vor Neid erblassen lassen würde, gewann Partizan Oberstadt den Basil-Pokal gegen die Soccer-Community-Marburg mit 5:2 Halber Hahn

Torschützenkönige der Saison 2009

Staffel Merckle: TomGun, FC Pocket Rockets: 15

Staffel Conti: alpays, Collateralia Utelatia: 23

Staffel Schaeffler: Flixinho, 11 Apróstel: 13

Staffel Hypo Real: Schwambo, F.U.F.L.: 32

Playoffs 2009: mago & Hugo, Scheiße, es liegt kein Schnee: 5

Basil-Cup 2009: Lüneburg, Partizan Oberstadt: 9

2010

to be continued...
hendrich 16.03.2005 22:58 / geändert von hendrich, am 19.07.2023 08:33

November 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             

Liga Forum

Ferienstaffel 2023

  Team Spiele Pkt
1. Tr 7 13
2. Tor 3 6
3. Par 2 4
4. Arm 1 3
5. PRO 2 3
6. Hot 0 0
7. Geo 5 0

0 Spieler online

Haftungsausschluss